Courses

Empfehlungssysteme in E-Business und E-Commerce (WENS:04WI)

Typ: Seminar
Veranstaltungszeit: SS des Jahres 2004
Veranstalter: Oliver Wendt
Betreuer: Tobias Keim, Oliver Wendt
Voraussetzung: Abgeschlossene Diplomvorprüfung, Zuteilung eines Seminarplatzes
Hinweis: Das Seminar findet als Blockveranstaltung am 25. und 26.06. statt. Die vorläufige Anmeldung erfolgt ab sofort bis zum 30.04. über diese Website, der Termin der Vorbesprechung wird noch bekannt gegeben. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Der erfolgreiche Abschluss des Seminars setzt die Teilnahme an der Blockveranstaltung sowie das Bestehen der beiden Teilleistungen (Seminararbeit/Referat und Klausur) jeweils mindestens mit der Note "ausreichend" (4,0) voraus.
max. Teilnehmeranzahl: 30
akt. Zahl der Anmeldungen: 3
Lehrinhalte: Während die Entscheidungstheorie davon ausgeht, dass das Individuum seine Präferenzen bezüglich aller Handlungsalternativen kennt, ist dies in realen persönlichen wie betrieblichen Entscheidungsprozessen oft nicht der Fall: Mögliche Handlungsalternativen sind oftmals gar nicht bekannt oder wenn bekannt schwer bewertbar, die Präferenzbildung wird vielfach stark durch Empfehlungen anderer Entscheidungstäger beeinflusst. Recommender Systems systematisieren und automatisieren diesen intersubjektiven Empfehlungsprozess, indem sie Bewertungen für bestimmte Handlungsalternativen (z.B. Bücher, Filme, Restaurants) anderer Nutzer systematisch auswerten und die Ähnlichkeit der Präferenzprofile ermitteln, um auf deren Basis Empfehlungen zu generieren. Das Seminar untersucht die methodischen Grundlagen im Einsatz befindlicher Recommender Systems und deren Potential zur Bewältigung aktueller Herausforderungen in E-Business / E-Commerce.
Bitte beachten Sie die Formvorschriften für die Anfertigung von Seminararbeiten. Diese können Sie von unseren Lehrstuhlseitenherunterladen (pdf).
Kreditpunkte: 6
Studienabschnitt: Schwerpunktstudium
Themenliste: Referatsthemen