Courses

Netzwerkanalyse (WEST:SWI4)

Typ: Vorlesung
Kategorie: Wahlvorlesung
Veranstaltungszeit: SS des Jahres 2007
Veranstalter: Horst Westerfeld
Betreuer: Steffen Bernius
Hinweis: Die Veranstaltung findet beginnend ab Mittwoch dem 25.04.2007 vierzehntägig von 14-18 Uhr in Raum 220C statt (einzelne Termine siehe unten). Der Termin für die 90-minütige Klausur ist der 04.07.2007.

Die Anmeldephase zur Klausur läuft vom 14.05.2007 bis zum 08.06.2007. Zur Anmeldung ist im Sekretariat des Lehrstuhls (Raum 203C) eine Liste hinterlegt. Die Rücktrittsfrist endet am 15.06.2007.

Die Klausurergebnisse stehen fest und sind am Lehrstuhl ausgehängt sowie über diese Seite downloadbar (siehe unten).

Klausureinsicht ist möglich am 10.08.2007 von 14-15 Uhr in Raum 220C.


Lehrinhalte: Neue Technologien, neue Anwendungen, neue Geschäftsprozesse, neue Organisationsformen, neue Kunden, neue Lieferanten, neue Carrier, neue Dienste und neue Arbeitsformen sind Themen mit denen sich die Unternehmen ständig beschäftigen müssen. Die daraus folgenden Geschäftsentscheidungen haben direkte Auswirkungen auf die Kommunikationsinfrastruktur und die hieraus erforderlichen Netzwerke.

Die Veranstaltung zeigt die Zusammenhänge zwischen Geschäftentscheidungen und den daraus folgenden Anforderungen an die Planer und Betreiber von ITK-Netzen auf.

Im Mittelpunkt des Lehrinhalts stehen die Methoden und Theorien, die für die Netzwerkplanung und den Netzwerkbetrieb relevant sind. Folgende Themen werden dabei fokussiert:
  • Übersicht und Beschreibung von Netzwerkstrukturen, Topologien, Standards und Protokollen
  • Charakteristik verschiedener Netztypen wie Fest-, Mobil-, Daten-, Sprachnetz, Internet, Intranet, Business- und Carriernetworks
  • Grundlagen der Verkehrstheorie, des Netzdesigns, der Modellierung und der Simulation
  • Konzepte für den Betrieb von Netzwerken (ITIL)
  • IT Governance und COBIT
  • Die empirische Relevanz von Netzsicherheit und Kryptographie
  • Anwendungsbeispiele aus der Finanzindustrie und aus dem Bereich E-Government
  • Spezielle Organisationsformen wie z.B. Call Centers und deren Anforderung an die Netzinfrastruktur

Zur Marktorientierung werden die wichtigsten Spieler im Telekommunikationsmarkt behandelt. In den Übungen werden Fallstudien aus der Industrie durchgeführt.

Schlüsselworte:

Netzwerke, Netzmodellierung, Netzdesign, Netzbetrieb, Kommunikationsinfrastruktur, Netze, Netztopologie, Verkehrstheorie, Sicherheit, Directories, PKI, Governance, ITIL, COBIT, Netzprotokolle, Carrier, Telekommunikation, Telekommunikationsmarkt, Service Provider, Call Flow, Call Center

Literatur:

  • Gerd Siegmund: Technik der Netze, 4. Aufl., Hüthig Verlag, Heidelberg, 1999
  • Andrew S. Tannenbaum: Computernetzwerke, 3. Aufl., Prentice Hall-Verlag, München 1998
  • Martin P. Clark: Networks and Telecommunications, 2. Aufl., Wiley-Verlag, Chichester 1997
  • Kai-Oliver Dettken: Local Area Networks, Hüthig-Verlag, Heidelberg 1999
  • Gerhard Lienemann TCP/IP-Grundlagen, 2.Aufl., Heinz Heise-Verlag, Hannover, 2000

Kreditpunkte: 4
Veranstaltungsmaterial: Netzwerkanalyse 07 - 1. Vorlesung   Netzwerkanalyse 07 - 2. Vorlesung   Netzwerkanalyse 07 - 3. Vorlesung   Netzwerkanalyse 07 - 4. Vorlesung   Netzwerkanalyse 07 - 5. Vorlesung   Netzwerkanalyse 07 - Intro  
Studienabschnitt: Schwerpunktstudium