E-Docs – Qualifizierter elektronischer Dokumentenaustausch zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung

Das vom BMWi bis Ende 2014 geförderte Projekt „E-Docs – Qualifizierter elektronischer Dokumentenaustausch zwischen Unternehmen und KMU sowie mit der öffentlichen Verwaltung am Beispiel Rechnungen“ fokussiert den qualifizierten elektronischen Rechnungsaustausch zwischen größeren Unternehmen und KMU sowie der öffentlichen Verwaltung.

Ziel von E-Docs ist es, auf Basis von Best Practices aus anderen Ländern und der Ausgestaltung der Prozesse und Strukturen in der öffentlichen Verwaltung sowie den beteiligten KMU in Deutschland, Handlungsempfehlungen und Strategien für eine erfolgreiche Umsetzung im elektronischen Rechnungsaustausch abzuleiten, Standards (speziell für den Prozess) zu entwickeln und auf Basis von Prototypen zu evaluieren.

www.e-docs-standards.de